> Home > Schulalltag

Outdoor-Tag

Gemeinsame Outdoor-Veranstaltungen sind immer wieder ein besonderer Höhepunkt für die Kinder. Die Trainer hatten bereits langjährige Erfahrung in der Arbeit mit Erwachsenen und auch mit Schülern ab der 6. Klasse - also mit Teilnehmern ab etwa 11 Jahren. Erstmals haben sie in der Neuen Schule ein derartiges Angebot mit Kindern im Volksschulbereich - ab der ersten Schulstufe - durchgeführt. Und die Ergebnisse waren für alle äußerst ermutigend. Die Trainerin, MMag. Caroline Pisa, nach dem erfolgreichen Tag: "Jede Gruppe wächst mit der Herausforderung. Es war großartig zu sehen, wie unbefangen auch die Kleinen auf die schwierigsten Aufgaben zugehen, sich gegenseitig unterstützen und zu Lösungen kommen. Gerade von den Jüngsten haben wir kein einziges Mal Worte wie "Das geht nie" oder "Unmöglich!" gehört, die bei Erwachsenen ganz oft kommen. Mit der Altersstufe bis 10 Jahren gibt es im Outdoor-Bereich noch kaum Erfahrungen, und es war schön zu beobachten, wie gut diese Arbeit auch den jungen Kindern tut, und wie sehr die Gruppe davon profitiert." Und das Feed-back der Kinder nach einem anstrengenden Tag lautet immer einstimmig: "Das müss ma unbedingt wieder machen!!!!"

Die Gruppe der Kinder erwarteten schwierige Aufgaben: Durch ein Spinnennetz durch, ohne dass ein einziger Faden berührt wird. Und jedes Loch darf nur ein Mal benutzt werden. Eine Herausforderung, die nur in der Gruppe zu meistern ist.

Dann mussten alle - auch die ganz Kleinen - über eine über zwei Meter hohe Stange drüber kommen. Doch bei guter Zusammenarbeit geht alles...

wind