Privatschule mit Öffentlichkeitsrecht

vom Vorschulalter bis zum Pflichtschulabschluss

In einem respektvollen Umfeld entwickeln Kinder und Jugendliche selbstbestimmt und aktiv Persönlichkeit, Kompetenzen und Wissen. Sie erlernen die grundlegenden Fähigkeiten um in unserer Welt bestehen zu können: Selbstvertrauen, soziale Kompetenz, Team- und Konfliktfähigkeit, Freude am lebenslangen Lernen, Leistungsbereitschaft, Verantwortungsbewusstsein und alle notwendigen Fachkenntnisse.

Neuigkeiten

Für das Schuljahr 2020/21 sind wir leider schon voll!

Wozu freie Schulen?

Wozu braucht es in einem Land, in dem es einen allgemeinen Zugang zu einem kostenlosen Schulsystem gibt, alternative Schulformen? Was bieten sie, was es im öffentlichen System nicht gibt?

Warum keine Regelschule?

Was macht die Neue Schule anders als öffentliche Schulen? Welche Möglichkeiten sie bietet und warum es sich lohnt, eine private Schule zu bezahlen, um den eigenen Kindern einen Weg abseits der öffentlichen Schule gehen zu lasssen.

Organisationsform der Schule

Die Neue Schule wird von einem gemeinnützigen Verein (Verein Bildungshof) getragen. Verantwortung und finanzielles Risiko liegen nicht bei den Eltern sondern beim Vorstand.  Entscheidungen werden von der Schulleitung in Kooperation mit dem pädagogischen Team getroffen.